Über uns

Warum wir tun, was wir tun


Manchmal braucht es ein einschneidendes Erlebnis, um Deinem Herzen zu folgen. Unseres hörte auf den Namen Mogli.

Mogli war der Hund, der vor vielen vielen Jahren aus einem jungen Paar eine Familie machte. Der Hund, den niemand wollte, weil er schwierig war, weil er nicht sozialisiert war, weil ihm ein Bein fehlte, rollte in unser Leben wie ein Bulldozer.
Er hat nicht nur eine Familie aus uns gemacht, er hat uns auch gezeigt, was wirklich wichtig ist: Dich und Deine Lieben gesund zu halten und gemeinsam das Leben zu genießen.

Mit der besonderen Behandlung, die seine körperliche Behinderung erforderte, lernten wir über die Jahre vieles über Physiotherapien, verschiedene Ansätze der Schmerztherapie und last but not least Ernährung.
Einen stolzen und hungrigen Cane Corso schlank genug für ein fröhliches Leben auf drei Beinen zu halten und ihm gleichzeitig alle notwendigen Nähr- und Vitalstoffe zukommen zu lassen, war ein Drahtseilakt.
Und die Erfahrung, dass nicht jeder Hund für geschäftige Umgebungen geeignet ist oder die intrinsische Motivation hat, everybody´s darling zu sein, war ein eye-opener.

Bis zum heutigen Tag sind wir dankbar für die großartige Unterstützung und Expertise unserer erfahrenen Hundeernährungsberaterin Steffi Wieland (www.matzundmoeter.de), Physioexpertin Dr. Kirsten Häusler (www.hundephysiotherapie-in-stuttgart.de) und dem ganzen Team der Tierarztpraxis von Dr. Petra Morlock (www.docmorlock.de) in Stuttgart. Allein mit ihrer unermüdlichen Unterstützung, all unserer Liebe, Spaziergängen, Zeit mit seinen Hundekumpels sowie einer ausgewogenen Ernährung, in Kombination mit einer Molosser-typischen Sturheit, blieb Mogli viel länger bei uns, als jeder zu hoffen gewagt hätte. Wir vermissen ihn jeden Tag. Aber wir wissen auch, dass er das beste Leben hatte, das er haben konnte.

gesundes Spezialfutter für Hunde

Je mehr wir in unserem Leben mit Mogli lernen mussten, um so mehr fanden wir auch heraus, wie viel heilende Kraft in unserer Ernährung und individuellem Training steckt. Und uns wurde bewusst, dass unsere unterschiedlichen Backgrounds, Philip als gelernter Koch mit seiner Leidenschaft für Lebensmittel und Kims Faszination für Hundeverhalten und intrinsische Motivation, die beste Grundlage ergaben, um alles über Gesundheit, gesunde Ernährung und Hundetraining zu lernen. 

An unseren best buddy Mogli, der uns 2017 letztlich verlassen musste, denken wir jeden einzelnen Tag. Und dank ihm sind wir heute zertifizierte und passionierte Hundeernährungsberater und Hundetrainer - weil wir überzeugt sind, 

  • dass wir mit der Entscheidung, Hunde in unser Leben zu bringen, ihnen auch gesundes Essen schulden;
  • und dass jeder, der einem Hund erlaubt, sein Herz zu stehlen, das längste, gesündeste und glücklichste Leben mit seinem besten Freund verdient.


Infos & Zertifikate

zertifizierter Hundeernährungsberater

Hunde Ernährungsberater

2016 und 2019 haben wir erfolgreich an der Ausbildung zum zertifizierten Hundeernährungsberater bei G&H Seminare Tierernährung (www.tierernaehrungsberater.de) teilgenommen.

gesundes Hundefutter selbst machen

Hunde Gesundheitsberater

2019 haben wir eine intensive 9-monatige Weiterbildung zum Hundeernährungs- und -gesundheitsberater angeschlossen.

Individueller Ernährungsplan

Lebensmittelexperten

All unser Wissen basiert auf einem grundlegenden Verständnis für Nahrungsmittel und ihrer schonenden Verarbeitung.

Holistische Berater

Gesundheit erfordert immer eine ganzheitliche Betrachtung. 2021 haben wir daher erfolgreich die Ausbildung Holistische Gesundheit absolviert. 

Hundetrainer

Verhalten, Befinden, Gesundheit. Eine 15-monatige Ausbildung als Hundetrainer an der Martin Gaus Akademie (www.martingausacademie.nl) hat uns geholfen, um diesen Dreiklang vollständig zu verstehen und optimal zu unterstützen.

Wir sind Philip & Kim

Heute leben wir mit drei Hunden in den Niederlanden und hoffen auf noch viele gemeinsame Jahre mit Nala, Snow und Amy. Unsere Leidenschaft ist, Hunden ein langes gesundes Leben mit ihren Familien zu ermöglichen und ihren Menschen mehr Bewusstsein über ihre Bedürfnisse zu vermitteln.